Logo_NEU_V1_purple.png
pekip_logo_2018-dina4.png

Was ist PEKiP?

Das Prager-Eltern-Kind-Programm

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) ist ein gruppenpädagogisches Konzept für Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr. Dabei begleite ich Sie und Ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. Diese Anregungen sollen die Entwicklung Ihres Babys unterstützen und ihm die Möglichkeit bieten, Neues auszuprobieren und seinen Bewegungs- und Handlungsradius zu erweitern. Ein besonderes Merkmal einer PEKiP- Gruppe ist, dass die Babys über die gesamte Dauer einer Einheit nackt sein dürfen. Getreu dem Motto „Nackt strampelt es sich besser!“ wird sich das Baby nackt mehr und aktiver bewegen als im angezogenen Zustand.

Mit zunehmenden Alter werden Sie feststellen, dass Ihr Baby nicht nur die Zeit mit Ihnen genießen wird, sondern auch immer mehr Kontakt zu den anderen Babys suchen wird. Dieser soll im Rahmen der PEKiP- Treffen ermöglicht und gefördert werden.

Ebenso haben Sie ausreichend Raum um mit den anderen Eltern und mir wichtige Entwicklungs- und Erziehungsfragen zu besprechen.